Am 21.08.1978 fand das erste Gespräch zur Vereinsgründung statt, dabei waren folgende Personen anwesend: Heike und Dieter Klothen, Sylvia und Heinz-Josef Theißen, Adelgunde und Heinz Gölden, Hubertine, Hans und Rolf Pastörs und Dieter Schmittlein. Jeder der Anwesenden zahlte damals 30,- DM als Startkapital.

Beleg zur Gründung

 

Am 01. September 1978 fand die Gründungsversammlung bei Frau Theißen statt, sie stellte uns ein geeignetes Gelände in Myhl zur Verfügung. Des Weiteren waren Christine Kleier, Jakob Kleier, Marlene Lennartz, Norbert Lennartz, Holger Röthling, Berthold Voß und Jürgen Jansen anwesend. Schon ein Jahr später konnte im Herbst 1979 das Clubhaus eingeweiht werden.

Gründungsmitglieder

 

Seit seiner Gründung sind wir dem Deutschen Schützenbund und dem Niederländischen Handbogenbund „Gezellig Samenzijn” angeschlossen.

Der erste Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Heinz-Josef Theißen
2. Vorsitzender: Dieter Klothen
1. Kassierer: Heinz Gölden
2. Kassierer: Holger Rothling
Schriftführer: Norbert Lennartz
Schießwart: Hans Pastörs
Jugendwart: Rolf Pastörs

Seit 1987 richten wir das alljährliche stattfindende Lilienturnier aus, mittlerweile nehmen daran ca. 270 Schützen aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien teil. Im Jahr 1989 wurde das erste große Bogentunier in eigener Regie ausrichtet, es nahmen damals über 600 Bogenschützen aus dem Verband Gezellig Samenzijn teil.

Erstes Bondsfest des BSC-Myhl